Peter und JP auf der Metropolitan Solution | Berlin

Von Amsterdam bis La Paz, von Riga bis Dar Es Salaam, von Surabaya bis Berlin – politische Prominenz, städtische Entscheider und Experten für eine nachhaltige Stadtentwicklung nutzten die Metropolitan Solutions 2016, um sich über das große Themenspektrum rund um die Smart City auszutauschen und zu informieren.
342 internationale Speaker setzten in 26 Konferenzen Impulse im Hinblick auf Energie, Infrastruktur, Mobilität, Ressourcenschonung oder die Gestaltung öffentlicher Räume. Dabei kam an einem Thema niemand vorbei: Die Digitalisierung der Städte und Infrastrukturen zog sich als roter Faden durch alle Konferenzen und Gespräche der Metropolitan Solutions 2016.
Die Metropolitan Solutions vereinte als Konferenzmesse 26 hochkarätige und unabhängig voneinander organisierte Konferenzen und Workshops, die durch eine Ausstellung von rund 100 Technologieunternehmen begleitet wurden [Quelle: Metropolitan Solution].

Jan-Philipp präsentierte mit Pietro Elisei auf dem ISOCARP/CORP-Workshops „Best Practices für nachhaltige Städte – auf dem Weg zur ‚Stadt 2.0′“ und „Plan it Smart! Clever Solutions for Smart Cities“ die ersten Eindrücke aus dem Espresso-Projekt. Ich hatte die Gelegenheit im ISOCARP / RealCORP-Workshop Methoden und Technologien aus meinem DFG-Projekt „Urban Emotions“ vorzustellen, die im Rahmen von Smart City Konzepten Anwendung finden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.